Marina Prüfer

Multimedial arbeitende Künstlerin und Systemischer Coach

W e n d e K u n s t

Gezeichnete Geschichte
Schauplatz * Bildungsreise * Dialog

Berliner Reichstags Bücher

Mauerfall – was nun?

Die Friedliche Revolution liegt hinter uns, das extrem Linke und Rechte bewegt sich,
die Mitte will gestärkt werden. Der Fall der Mauer wirkt weltweit...()...
Die Zeichen der Wandlung ist sichtbar.


Ich nutze die Chance und habe zum Themenkomplex „Juristische und politische Aufarbeitung
der deutsch/ deutschen Geschichte“ als Prozessbeobachterin und Gerichtszeichnerin
künstlerisch-dokumentarische Aufzeichnungen in denGerichtsprozessen gegen
die DDR Politprominenz (Honecker, Mielke, Strelitz, Kessler u. a.) im Saal 700
bzw. 500 des Berliner Kriminalgerichts Moabit 1992 -1994 angefertigt.
Entstanden sind Neun Werkbücher.

Die Graphiken sind alle vor Ort gezeichnet, mit Textfragmenten aus den Prozessen ergänzt und teilweise koloriert.
Zusätzlich befinden sich im Archiv weitere Werkbücher, Graphiken, Karikaturen, Malereien, satirische Kleinplastiken,
Objekte, Fotos, Video- und Tonaufnahmen und eigene Texte, um die Rahmenbedingungen zur Entstehung
der Werkbücher zu veranschaulichen.

Seit Jahren leite ich als freie Künstlerin und Systemischer Coach (BIF) Kunstprojekte/ mobile Werkstätten
zum Thema „Kunst statt Gewalt“ an Berliner Grund- und Oberschulen, Jugendeinrichtungen und im
 Umland von Berlin.

Hier arbeite ich mit unterschiedlichen Materialien und Techniken.
Manchmal sind es inszenierte Präsentationen mit Kollegen (Schauspielern, Musikern, Malern und anderen
Handwerken), dann wieder kleinere Workshops mit Schülern oder ihren Multiplikatoren (Eltern, Lehrern etc.)
Ständig erweitere und aktualisiere ich durch Fort- und Weiterbildung das Angebot meiner prozessorientierten
 Arbeit und stelle die im  Prozess erlangten Erfahrungen zur Verfügung. In der Arbeit geht es in erster Linie um die Möglichkeit, Selbst- und Fremdwahrnehmung, das aufeinander Zugehen als Gemeinschaft step by step
mit künstlerischen Methoden zu üben, seine biographischen Wurzel zu stärken und viele Roten Fäden
zur multikulturellen Kunstform zu verknüpfen.

Aus dieser Arbeit heraus hat sich auch das Künstlernetzwerk
 link-externwww.derroteteppich.de gebildet und der Verein
Lebensmittel e.V. 

Beides erweiterte Formen, welche mich bei der Bildungsarbeit
unterstützen. Das vorliegende Angebot kann auf Anfrage durch vielfältige
 Werkzeuge,  wie durch Tanz, Theater,Film, Musik etc. erweitert werden.

 "Angestoßen durch die eigene Lebensgeschichte (1976 Flucht aus der DDR) stellt sich
 die Künstlerin als Zeichnerin der Prozessgeschichte, um das Geschehen zu bezeugen
und zu dokumentieren. Mit Ihren ganz spezifischen künstlerischen Mitteln beschreibt sie
 die zum Teil kuriosen und absurden Szenen auf den Haupt- und Nebenschauplätzen im
Gerichtssaal und davor.

Dadurch inspiriert besuchte sie als Prozessbeobachterin auch weitere Bühnen der
 Zeitgeschichte, wie Berliner Abgeordnetenhaus, Enquetekommission zur Aufarbeitung
der DDR Geschichte, Dopingprozesse und verschiedene Theaterinszenierungen und
hielt ihre Beobachtungen in den Werkbüchern fest.

 

Marina Prüfer bei facebook

Durch die Verwobenheit der persönlichen Geschichte in den zeitgeschichtlichen Auseinandersetzungen gewinnt die Dokumentation eine eigene Dimension
und wird so zu einem eigenständigen Zeitzeugnis."

Christoph Grothe Kunsthändler, Berlin


Zeichnungen und Malereien aus Konferenzen, Vorträgen, Symposien und
Theaterstücken, wie KUNST und andere Massentierhaltungen finden Sie in der Galerie!

 

Diese Seite wurde für Sie aktualisiert am: Freitag, 9. Dezember 2016 | 02:07:12 Uhr

Zeichnung: Marina Prüfer_besonderheit
Zeichnung: Marina Prüfer_honecker
Zeichnung: Marina Prüfer_lesestunde
Zeichnung: Marina Prüfer_erklaerung
Zeichnung: Marina Prüfer_verlesung
Zeichnung: Marina Prüfer_ra_koenig
Zeichnung: Marina Prüfer_prozessbeteiligte
  • ART IS A LIVING THING
    New Zealand Pacific Studio 
    Artists’ Residency Centre 15th Anniversary Exhibition
     
  • ARATOI WAIRARAPA MUSEUM OF ART AND HISTORY
     
  • 2 December 2016 – 15 January 2017
Aktuell ~ Event
http://www.derroteteppich.de/

Marina Prüfer ~ GalerieWerkstatt | Belziger Straße 1 / Hof | 10823 Berlin | Telefon: 030 216 75 97  |  Telefon Mobil: 0171 266 07 81 | URL: marinapruefer.com  |  E-mail: info@marinapruefer.com
Diese Seite ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel und Browser mit aktiviertem Flash & JavaScript. © Copyright 2000-2017 by Marina Prüfer. Alle Rechte vorbehalten.


Marina-Prüfer GalerieWerkstatt ~ Kunst-und-Coaching -Workshops - Galerie - Malerei - Zeichnungen - Coaching - Projekte