Marina Prüfer 55 - in Berlin geboren, am Zocheberg im Spreckgürtel aufgewachsen und 1961 eingeschult, freute sich Marina schon vor dem Mauerbau auf die Kunst des Malens und Zeichnens. 1976 verließ sie nach einem missglückten Ausreiseantrag mit ihrem ersten Sohn das Land. Sie wollte ihrem Leben mehr Raum zu geben. Die Mutter zweier Söhn lernt Bauzeichnen, studierte Sozialpädagogik, Systemische Betrachtungsweisen und die Vielfalt von Roten Fäden in ihren Erscheinungsformen. Seit 1985 arbeitet sie frei, gründet das ATELIER FÜR KUNST IN BEWEGUNG, die GalerieWerkstatt KUNST UND COACHING. Ihre erste Ausstellung GRENZENLOS macht sie 1988 in der Edition Ursula Rövekamp in Zürich. 1992 nach dem Fall der sichtbaren Mauer steigt sie im Berliner Kriminalgericht in die historische Prozesse “Honecker u.a.” als akkreditierte Gerichtszeichnerin ein. Ein umfangreiches Werk deutscher WendeZeit in Ton und Bild entsteht. 1993 lernt sie in Berlin Dr. Kai Flavell www.newpacificstudio.org kennen. Sie bleibt bis heute ihre Mentorin. Ausstellungen/Performances folgen in Berlin, Kalifornien (Davis), Australien, Neuseeland, Sinai, Polen, Bulgarien, Mecklenburg Vorpommern und Berlin-Brandenburg. Ihre Heimat: “Das Lied der Jungpioniere immer im Ohr.” Auf ihrem Weg macht sie Workshops, Einzel- und Gruppencoachings, Interaktive Kunst, entwickelt ihre Ausstellung 30 JAHRE MAUERFALL IN DER KUNST 2019 im Kulturhaus Rathenow. Vernissage 24. Oktober 2019/ 19 h vom 21.10.2019 bis 24.11.2019. Als Gründerin des Vereins LebenSmittel e.V. www.leben-s-mittel.de und des Künstlernetzwerkes www.derroteteppich.de fühlt sie sich ihren Künstlerkollegen aus Musik und Theater ebenso verbunden, wie ihrem Motto KUNST STATT GEWALT, der seit Jahren auf ihrer Tagesordnung steht. Die Mitgründung des Vereins FREIE BILDUNGSINITIATIVE 21 e.V., um FREILERNERN und PRÄSENZSCHÜLERN mehr Gestaltungsfreiheit und Verantwortlichkeit für die eigene Entwicklung zu unterstützen, ist für sie eine logische Folge der Dinge. Ebenfalls ist sie Mitglied der FREIEN BILDUNGSSTIFTUNG.

“Es sind gezeichnete Momentaufnahmen – ein eher ungewöhnliches Medium in unserer heutigen foto-gesättigten Wahrnehmung. Die Zeichnungen sind nicht einfach. Sie sind ein-dringlich, sie decken tiefe Schichten auf, zeigen emotionale, aufgewühlte Reaktionen. Sie porträtieren Männer, die einmal gleichsam allmächtig waren, und die nun ihrer Macht beraubt und zum normalen Angeklagten degradiert sind. Doch darüber hinaus halten die Zeichnungen von Frau Prüfer auch einen außergewöhnlichen Augenblick unserer jüngsten Geschichte fest: Die mächtigsten Vertreter einer menschen¬rechts¬verachtenden Diktatur stehen vor einem rechtsstaatlichen Gericht. Wir danken Frau Prüfer für die Möglichkeit, diese Zeichnungen zu präsentieren, und  wünschen Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, einen interessanten Ausstellungsbesuch. Frau Prüfer wird Ihnen auf Wunsch auch gerne Fragen beantworten bzw. nähere Erläuterungen zu ihren Werken geben.” Dr. Gabriele Camphausen Fachbereichleiterin Politische Bildung bei der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Dokumentationszentrum Berliner Mauer.


1985 Gründung des Ateliers für Kunst in Bewegung

Gründerin und Vorstand des Vereins LebenSmittel e. V. Verein zur Förderung von Kunst und Kultur
 EXTERNER LINKwww.leben-s-mittel.de

Eigene Veröffentlichungen: EXTERNER LINKwww.derroteteppich.de
Beiträge in unterschiedlichen Medien, wie Tagespresse, Morgenpost, Welt, TAZ, u.a.

Kommentare: siehe Pressestimmen

2011 Mitglied der freien Bildungsstiftung EXTERNER LINKhttp://www.freiebildungsstiftung.de/
2009 Mitglied des New Pacific Studio EXTERNER LINKhttp://www.newpacificstudio.org/

Weitere Gründungen:

Studio Mehr Art

GalerieWerkstatt für Kunst und Coaching,

Public Relation, Videofilmproduktion, Multimedia- und Internetpräsentationen


Specials: fährt Rollerskates, kann ins kalte Wasser springen“, spielt Didgeridoo, Alphorn und andere Instrumente, segelt gern und mag die sensitive und narrative Lebensweise

Ankäufe: EXTERNER LINKHistorisches Museum in Berlin - Kriminalhistorische Sammlung in Berlin
- Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen - Privatsammlungen.

 

Marina-Prüfer GalerieWerkstatt ~ Kunst-und-Coaching -Workshops - Galerie - Malerei - Zeichnungen - Coaching - Projekte